Südtirol - MaBa Reisen 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Südtirol

Reisen 2019 > Mehrtages Reisen
 

Südtirol

5 Tage:
Di., 22.10. – Sa., 26.10.19

1. Tag: Ab 07.00 Uhr Abfahrt: Fahrt auf der Autobahn Stuttgart - Ulm - München - Kufstein - Kitzbühel - Pass Thurn - Mittersill - Felberntauernstraße - Lienz - Raum Toblach. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir durch das Sextental über den Kreuzbergpass (1636m) - Santo Stefano di Cadore - Lago di Santa Caterine - Giralba - Lago di Misurina - Auffahrt über die Mautstraße zum 3 Zinnen Nationalpark. Der Naturpark Drei Zinnen, welcher zum UNESCO Welterbe der Dolomiten gehört umfasst eine Fläche von 11.000 Hektar. Er besticht durch seine herausragenden Landschaften und Dolomitengipfel, allen voran den weltberühmten Drei Zinnen. Weiter über Schluderbach - Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung. 3. Tag: Nach dem Frühstück lernen Sie die faszinierende Bergwelt der Dolomiten kennen. Die Fahrt führt vorbei durch das Höhlensteintal - Schluderbach - Cortina d‘Ampezzo - Passo di Falzarego (2105m) - Arabba - Passo Pordoi (2239m) - Sellajoch / Passo Sella (2218m). Weiter durch das Grödner Tal vorbei an St. Ulrich, dem Hauptort des Grödnertals. Wichtiger Bestandteil der Tradition in St. Ulrich ist die Holzschnitzerei. Weiter Brixen - Pustertal - Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir ins Antholzertal zum Mekka des Biathlon. Hier haben Sie die Gelegenheit das bekannte Biathlon Zentrum mit Stadion zu besichtigen. Anschließend fahren wir weiter ins Sextental. Das Sextental, ist ein Seitental des Pustertals. Es befindet sich im äußersten Osten direkt an der Grenze zu Österreich. Es ist auch sehr bekannt durch seine Holzschnitzer. In Moos im Sextental fahren wir mit der Kabinenbahn auf die Rotwandwiesen (2056m). Von dort haben Sie einen prächtigen Ausblick auf die Dolomiten im Sextner Naturpark. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Unterwegs machen wir Halt an einer Käserei. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Südtirol. Die Heimreise erfolgt durch das Pustertal, dass das Flussbett der Rienz bildet, welche am Fuße der 3 Zinnen in den Dolomiten entspringt. Vorbei an Bruneck ins Eisacktal. Der Fluss Eisack entspringt am Brenner. Das Eisacktal ist mit der Brennerautobahn eine der zentralen Nord-Süd Verbindungen der Alpen. Über Villanders - Brennerautobahn - Sterzing - Innsbruck - Zirlerberg - Garmisch Partenkirchen - München - Stuttgart - Heilbronn.

Leistungen:
« Fahrt im Reiseomnibus mit Klimaanlage, WC, Schlafsessel
« 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
« 4 x Abendessen
« Dolomiten Rundfahrt
« Auffahrt Mautstraße 3 Zinnen Nationalpark
« Auffahrt mit der Gondelbahn Rotwand

Preis pro Person im DZ € 485,-
Einzelzimmerzuschlag € 75,-
Anmeldeschluß 24.08.19


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü